07.10.2017, von lh

THW unterstützt Polizei bei Buskontrolle

Ortsverband leistet logistische Hilfe

Am 05.10.17 unterstütze das THW die Autobahnpolizei bei einer Buskontrolle auf der A6 an der Tank und Rast Anlage Hockenheim. Die Polizei hatte für die Kontrolle Zelt, Tische, Bänke, einen "Büroanhänger", Verpflegung sowie Strom für einige Fahrzeuge angefordert. Um dies bereitzustellen wurde der Ortsverband Wiesloch-Walldorf durch die Ortsverbände Heidelberg und Mannheim unterstützt.

 

Die beteiligten Helfer trafen sich um 8 Uhr um das benötigte Material einzupacken und zum Einsatzort zu fahren. Vor Ort wurden Zelt, Tische und der Büroanhänger aufgebaut und die benötigte Stromversorgung mit der Polizei abgestimmt. Die meisten Helfer gingen dann ihrer gewöhnlichen Arbeit nach, um sich am Nachmittag, um 16:15 Uhr, wieder zum Abbau zu treffen. Um 19:30 Uhr konnten die Helfer den Heimweg antreten.

 

Unterbrochen wurde der Einsatz von einem Baum, der kurz nach 12 Uhr, vor der Tank und Rast Anlage auf die Autobahn stürzte. Lesen Sie den Bericht dazu hier.

 

Wir bedanken uns bei den Ortsverbänden Heidelberg und Mannheim für die reibungslose Zusammenarbeit bei diesem Einsatz.

 

Eingesetzte Ausstattung/Fahreuge (OV WiWa):


SG30 Zelt

11x Festzeltgarnitur

Stromerzeuger

GKW 1

MTW Zug

MTW OV

Anhänger OV

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: