05.05.2018

THW Präsident Albrecht Broemme zu Besuch im Ortsverband

Großer Tag im Ortsverband.

 

Ein ganz besonderes Ereignis stand für diesen Tag im Kalender der Helferinnen und Helfer des Ortsverbands Wiesloch-Walldorf. Schon vor Wochen kündigte die Regionalstelle den Wunsch eines Besuchs des Präsidenten Albrecht Broemme an.

Um 9:30 Uhr morgens empfingen zuerst einmal fünf Helfer aus der OV Führung den Präsidenten. Es folgte ein Rundgang durch die Liegenschaft. Hier konnte er sich ein Bild von den Räumen und der Ausstattung machen, wobei viele Geschichten und Erzählungen ausgetauscht wurden. Die Unterkunft wurde 2017 erst umfassend renoviert, so dass die weißen Wände mit der blauen Borde ein gutes Bild machte. Der Fuhrpark ist dank Spenden und Investitionen des Helfervereins auch immer wieder erwähnenswert. Die Anschaffung des Tiefladers und Gabelstapler sind die besonderen Highlights, die mit großzügigen Spenden und HV Kapital umgesetzt wurden. Auch der damals als Pilotprojekt hinzugekommene Teleskoplader wurde begutachtet.

Nach dem Rundgang kamen noch Wieslochs Bürgermeister Ludwig Sauer und Stadtbrandmeister Peter Hecker dazu. Sie folgten der Einladung des Ortsbeauftragten, um sich ebenfalls mit Herrn Broemme auszutauschen. Um 11 Uhr kamen weitere Helfer des OVs dazu. Die Runde stand nun bei bestem Wetter um die Partytische und konnte sich lustig weiter unterhalten. Wenn nicht weitere Termine auf dem Maimarkt im Kalender des Präsidenten gestanden hätten, hätten wir noch Gespräche bis in die Abendstunden gehabt.

Wir bedanken uns bei Albrecht Broemme für seinen Besuch. Wir schätzen es sehr, dass wir einer der Ortsverbände sind, deren Ehrenamtliche er nun persönlich kennengelernt hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: