07.10.2017, von lh

Sturmschaden auf der Autobahn

Beseitigung von umgestürztem Baum

Gegen 12:15 Uhr stürzte am 05.10.17 ein Baum auf der A6 zwischen dem Kreuz Hockenheim und der Tank und Rast Anlage Hockenheim auf die Fahrbahn. Das Technische Hilfswerk Wiesloch-Walldorf wurde von der Polizei angefordert um den Baum zu beseitigen, da das THW sowieso auf der nahen Autobahnraststätte im Einsatz war (Bericht hier) . Die Helfer zersägten den Baum mit Kettensägen, der zwei von drei Fahrspuren versperrte. Unterstützt wurde der Ortsverband Wiesloch-Walldorf durch einen Helfer des OV Heidelberg. Nach einer Stunde konnten die Fahrstreifen wieder durch die Polizei freigegeben werden. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben.

 

Vielen Dank an den Ortsverband Heidelberg für die schnelle Unterstützung.

 

Eingesetzte Ausstattung/Fahrzeuge (OV WiWa):

Kettensägen

GKW 1


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: