27.09.2019

KF-Ausbildung und Projektumbau "Lichtmastanhänger"

Nach den ersten Diensten im zweiten Halbjahr haben die freiwilligen ehrenamtlichen Helfer auch am vergangen Samstag wider ihrem Hobby nachgeeifert.

Der Bereichsausbilder Kraftfahrwesen des Ortsverbandes wurde von der Regionalstelle Mannheim, der hautberuflichen Abteilung, zu einer Kraftfahrerausbildung für MTW-Fahrer (Fahrzeuge bis 3,5t zGG) angefordert. Hier brauche man die Unterstützung dieses Ausbilders in Punkto Ladungssicherung und Fahren im Marschverband. Unser ehrenamtlicher Kf-Ausbilder eilte also am vergangen Freitag und Samstag zur Kraftfahrerausbildung in den OV Sinsheim.

Hier bestanden dann auch Helfer aus den Ortsverbänden Haßmersheim, Heidelberg, Neckargemünd und Sinsheim die Ausbildung zum Kraftfahrer MTW im THW.

Zeitgleich erledigten wieder weitere Freiwillige arbeiten in und an der Unterkunft des OV Wiesloch-Walldorf. Die hintere Halleneinfahrt wurde eingeschalt und betoniert. Der Lichtmastanhänger, der nun seit ein paar Tagen wieder im OV ist wurde abgeschmiert.

Diesen Lichtmast haben die ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer des THW OV Wiesloch-Walldorf im letzten Jahr wieder einsatzbereit gemacht.

Mit diesem Projekt, entstand zu den normalen Einsatzgruppen eine kleine Schraubergruppe. Dieser Mannschaft war es gelungen den Lichtmast aus dem in die Jahre gekommen, früher im Ortsverband stationierten Beleuchtungskraftwagen, den mobilen Lichtmast auszubauen und in den Lichtmastanhänger des Ortsverbandes zu integrieren. Mit Hilfe der Fachfirma Dilkaute aus Mühlhausen, die sich um die elektrischen Verdrahtung kümmerte, konnte hier eine Beleuchtungskomponente für die Einsatzbelange des Ortsverbandes Wiesloch-Walldorf durch die Schraubergruppe wiederbelebt und einsatzbereit gemacht werden. Ein Bericht über den Umbau folgt.

Nachdem die Tätigkeiten der Helfer aus Wiesloch-Walldorf erledigt waren und sich alle auf dem Heimweg befanden, ging an diesem Samstag plötzlich noch ein Alarm über die Funkmeldeempfänger der Mannschaft ein. Kräfte des Ortsverbandes wurden in St.Leon-Rot gebraucht. 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, suchen Sie eine ehrenamtliche, freiwillige Möglichkeit, Menschen in nah und Fern zu helfen, oder möchten Sie einfach „nur“ scharuben dann schauen Sie doch gerne mal bei uns vorbei. Montags ab 19.00-22.00 Uhr

Derzeit fehlen uns in unserer Einsatzmannschaft Elektrofachkräfte bzw. elektrisch versierte Helfer .

Aber auch Leute, die nach ihrem Büroalltag, gerne mal schweres technisches Gerät in die Hand nehmen möchten sind eingeladen, also zögern Sie nicht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: