08.10.2022

Glamour-Camping beim THW?

Nein, kein Glamour-Camping, aber ein solides Camp darf es im Einsatzfall schon sein.

Für das THW OV Wiesloch-Walldorf fand am vergangenen Wochenende die zweite standortverlagerte Ausbildung in diesem Jahr statt. Übungsthema war dieses Mal der Umgang mit dem Material der Fachgruppe N (Notversorgung und Notinstandsetzung). Die Fachgruppe hat unter anderem die Aufgabe, den gesamten Ortsverband im Einsatzfall selbstständig und ohne Hilfe von außen mit Unterkunft, Strom und sanitären Anlagen zu versorgen. Um dies möglichst realistisch üben zu können, fand die Ausbildung auf einem Übungsgelände bei Speyer statt.

Zur Ausstattung der Fachgruppe N gehören unter anderem drei Zelte, Feldbetten, Zeltbeleuchtung und -heizung, Stromaggregat, Waschbecken und WC. Diese wurden aufgebaut, in Betrieb genommen und alle Einsatzkräfte wurden auf die Geräte eingewiesen. Beim Auf- und Abbau wurde gleichzeitig das Beladungskonzept auf Funktionalität geprüft und Verbesserungsmöglichkeiten festgehalten.

Besondere Beachtung fand bei der Übung die selbstentwickelte und selbstgebaute mobile Duschkabine. Die Idee der Dusche entstand nach den Erfahrungen des Einsatzes im Ahrtal, bei dem die Einsatzkräften über Tage keine Duschmöglichkeiten hatten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: