07.08.2018

THW Einsatz nach Großbrand auf Recyclinghof

THW Wiesloch-Walldorf rückt mit Teleskoplader zu Großbrand an

Fotos: Pressemeier© www.pressemeier.de

Am Mittwoch Abend wurde der Ortsverband durch eine Alarmierung um 21:50 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehren hinzugerufen. Ein Recyclinghof an der B39 bei Hockenheim brannte. Die ersten Einsatzstichwörter waren: “Einsatz Baumaschine” und “Beleuchtung”.

 

Bereits wenige Minuten nach der Alamierung konnte der Zugtrupp inklusive Fachberater zur Einsatzstelle ausrücken. Gleichzeitig bereiteten in der Unterkunft die eintreffenden Helfer die weiteren Einsatzmittel vor. So konnte um 22:15 Uhr das Räumengespann mit dem angeforderten Teleskoplader und zwei Helfern als Besatzung abfahren und erreichte um 22:30 Uhr die Einsatzstelle.

 

 

Gegen 22:50 erreichte dann die Bergungsgruppe mit den Beleuchtungsmittel die Einsatzstelle. Vor Ort kam der Teleskoplader am Brandherd zum Einsatz. Er verteilte dabeid die brennenden Recycling Massen auf dem Boden, damit die Feuerwehr diese ablöschen konnte. Aufgrund der Nähe zum Brandherd mussten Fahrer und dessen Einweiser mit Atemschutzgerät (AGT) bzw. Schutzmaske arbeiten. Dies erfordert zusätzlich besondere Maßnahmen, da eine Überwachung der Geräteträger erfolgen muss.

 

 

Parallel wartete die Bergungsgruppe auf ihre Aufforderung zusätzliche Beleuchtung zu stellen. Welche schlussendlich jedoch nicht mehr benötigt wurde. Lediglich ein 8kVA Aggregat kam zum Einsatz. So hieß es gegen 1:00 Uhr für das THW “Einsatzende” und der Rückbau konnte beginnen. Das Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft dauerte bis 3 Uhr.

 

 

Eingesetzt wurden:

  • 12 Helfer

  • MTW Zugtrupp

  • MTW OV

  • GKW1

  • MLW

  • Kipper, Tieflader, Räumgerät


 Fotos: pressemeier.de


  • Fotos: Pressemeier© www.pressemeier.de

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: